Weiterbildungsinhalte Integrale Selbstverbindung

  • Phänomenologische Sichtweise
  • Die Rolle des Leiters
  • Erwachsenes Selbst, kindliches Selbst, Körperselbst
  • Die Seele
  • Wahrnehmung, Gefühle und Körperempfindungen während der Aufstellungen
  • Wer gehört zum System?
  • Herkunftsfamilie und Gegenwartsfamilie
  • Hierarchie des Gebens und Nehmens
  • Archaische Rituale
  • Lösungssätze
  • Persönliche Ausdrucksformen durch Klang, Sprache, Rhythmus, Bewegung
  • Symbiose und Abhängigkeit
  • Liebe aus systemischer Sicht
  • Trauma: Entstehung und Folgen
  • Formen der Schuld und Schuldgefühle
  • Opfer-Täterkonflikt
  • Verstorbener Zwilling - die unbewusste Verschmelzung
  • Von Leben und Tod
  • Umgang mit Suizid(-gefahr)
  • Loyalität und Gewissen: Individuum und Gruppe
  • Arbeit im Einzelsetting
  • Anamnese und Beratungsgespräch
  • Die Arbeit mit Kindern
  • Systemische Strukturen in Firmen
  • Aufstellungen protokollieren
  • Praxis, Übung, Supervision
  • Verdeckte Aufstellung
  • Wissens-Check Integrale Selbstverbindung
  • Zertifikat und Abschlussfeier